Interessantes zu Stuttgart 21

Am 27. November fand die Volksabstimmung über das Bahnhofsvorhaben in Stuttgart statt. Alle Bürgerinnen und Bürger waren erstmals in der Landesgeschichte Baden-Württembergs aufgerufen, unmittelbar über ein bedeutsames Landesvorhaben abzustimmen.

Jede Stimme - ob für oder gegen S 21 – war auch eine Stimme für eine stärkere Bürgerbeteiligung in der Politik. Als GRÜNER Ortsverband möchten wir Ihnen deshalb vor allem für ihre Teilnehme an der Volksabstimmung danken! Alles in Allem möchten wir somit eine positive Bilanz ziehen. Die Landesregierung hat ihren ersten großen Stresstest bestanden und kann sich nun auch verstärkt anderen Themen zuwenden. Der Prozess der zur Volksabstimmung geführt hat und die Abstimmung selbst können als klarer Gewinn für uns Bürger, die Demokratie und die politische Kultur in unserem Land angesehen werden. 

Information des MVI zum Kostenstand                                               Wer-zahlt-S21 Video                              Stuttgart 21 - Die neun wichtigsten Fragen und Antworten

Webseite zur Volksabstimmung über das S21-Kündigungsgesetz der Landesregierung

Ministerium für Verkehr und Infrastruktur zu Stuttgart 21

Anfrage und Antwort des MVI zu "Fahrzeiten Stuttgart 21"

Anfrage und Antwort des MVI zu "Auswirkungen von Stuttgart 21 auf den Verdichtungsraum Karlsruhe/Pforzheim sowie den Landkreis Rastatt und Baden-Baden"

Pressemitteilungen

Pro: www.stuttgart21-ja-bitte.de, www.das-neue-herz-europas.de

Contra: www.kopfbahnhof-21.de, www.pro-bahn.de/s21/